SV Werder Bremen (3) : (1) FC Schalke 04 (13.000 Zuschauer)

  • Heimstart geglückt !!


    Mit 3:1 gewannen die Grün-Weißen gegen den FC Schalke 04.
    Am Ende wars ein glücklicher Sieg. Die Knappen waren über die gesamte Spielzeit gesehn, das aggressivere Team. Werders Schönwetter-Kicker kamen mit der harten Gangart des Gegners überhaupt nicht zurecht. Bälle war viel zu schnell wieder weg. Schalke hingegen spielte erstaunlich gut. Der Ball wurde schnörkellos nach vorn getragen, es fehlte lediglich der letzte Punch. Alle im Stadion, waren sich sicher, das es nur eine Frage der Zeit ist, bist S04 in Führung geht. Doch wie so oft kam es anders. Über rechts kombinierte sich Werder an die Grundlinie (auch Torauslinie genannt). Der Ball kam dann auf Polter, der den Ball im 2. Versuch im Tor unterbrachte. Die überraschende Führung schon die Gäste ein wenig aus der Bahn zu werfen. Wieder über aussen, wieder den Ball in den 5-Meter Raum, wo Drmic zuviel Platz hat und den Ball im verwaisten Tor unterbringt. Kurz vor Halbzeit, gelingt den Gästen der verdiente Anschluss. Aus dem Gewusel herraus markiert Grüttner das 1:2. Im zweiten Abschnitt das gleiche Spiel, doch auch hier waren es wieder die Gastgeber die das Tor machten. Drmic wurde schön freigespielt und überwand den Gästekeeper mit einem platzierten Flachschuss ins kurze Eck.

    • Aufstieg in die 2. Liga - 2013 (1.)
    • Aufstieg in die 3. Liga - 2011 (1.)
    • VDFB Pokal Halbfinale - 2012