MSV Duisburg – Hannover 96 4:1



  • Kevinho1909
    bergsen08

    1. Liga - 28. Saison - 2. Spieltag

    Haaland (4)
    (1) Lindstrøm
    Zuschauer: 66.000

    S P I E L B E R I C H T

    Duibsurg der 22.11.2022

    Ligaspiel gegen einen alten bekannten.
    Trainer Bergsen war mit seiner Truppe zu Gast und man hatte gemischte Gefühle.
    Zum einem die große Sexuelle Anziehungskraft zwischen beiden die nicht von der Hand zu weisen ist und zum anderen die Spielerische Hirstorie die immer spannend war.

    Der MSV hatte vor allem in Halbzeit eins das Ruder fest in der Hand und ließ den Männern aus Hannover nicht viel Platz zum spielen. Starkes Pressing und Fehlerhafte pässe führten dann auch zügig zum Rückstand.
    Zur Pause stand es 2:0 und man war Optimistisch gestimmt.
    Aber ein Bergsen steckt ja auch das Wort Berg welches jetzt und hier völlig Sinnbefreit und zusammenhangslos verwendet wird um Text zu füllen.

    In Halbzeit Zwei kam Hannover stärker und Offensivkräftiger zurück auf den Platz und schaffte ein zwischenzeitliches 2:1
    Duisburg wurde vors eigene Tor gepresst und man Fokussierte sich aufs Verteidigen.
    Erst nach den Einwechslungen von Gnabry, Szoboszlai und Dahoud kehrte wieder etwas Ruhe ein und Haaland konnt tun was ein Haaland halt tut.

    Lirum Larum Löffelstiel der MSV gewinnt 4:1 und ist gespannt auf die nächsten Aufgaben.