Beiträge von deCoo

    Leider kommt es aus derzeit noch unerklärlichen Gründen ab und zu vor, dass Buchungen nach der Spieleintragung nicht durchgeführt werden. Dies betrifft Zuschauereinnahmen, Gehälter und Spielprämien.


    Da wir nicht ständig alles im Blick behalten können, möchten wir euch darum bitten mögliche Fehler in diesem Thread zu melden.
    Bitte aktualisiert zuvor manuell euren Teamindex, bevor ihr hier etwas postet. Der Link hierzu befindet sich in der Mitte ganz unten unterhalb der finanziellen Berechnungen. Danach könnt ihr eure Finanzen checken.


    Hinweis:
    Bei den Spieleintragungen lädt die Seite etwas länger aufgrund der ganzen Buchungen. Es ist wichtig, dass die Seite komplett lädt, damit alles ausgeführt wird.
    Sofern Fehler auftreten, könnt ihr mir gerne per PN den ganzen Code zukommen lassen, der auf der Seite nach der Spieleintragung steht.

    Da hier so viel falsch und verdreht dargestellt wird, gehe ich hier nochmals auf die Dinge ein:

    Klar, Regeln sind gut und wichtig aber sie sollten niemals zum Selbstzweck werden. Ich finde es wichtig, dass man sich mal die Mühe macht die Umstände des Einzelfalls zu prüfen und nicht einfach blind nach Schema F mit der Abrissbirne um sich prügelt. Ich habe wie bereits erwähnt mit einem offiziellen VDFB-Patch gespielt und es ist auch nicht so, als wäre meine Version davon von 2015 oder so sondern sie war vom 25. Oktober. Zwischen dieser Version und der nun scheinbar "einzig wahren" lag nicht mal eine Woche und mir war dieser Umstand zu keinem Zeitpunkt bewusst. Von daher hätte ich mir - wie Marc es so schön formuliert hat - ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl gewünscht. Man sollte ein offensichtliches Missverständnis nicht wie einen Betrug behandeln.

    Zuallererst werden keine Regeln zu irgendeinem Selbstzweck seitens der Admins ausgeführt, sondern zur Sicherstellung der gleichmäßigen Behandlung aller Trainer. So stehen alle Trainer dem Regelwerk unter und werden dementsprechend behandelt - egal ob 1. Liga oder 3. Liga, egal ob Neuling oder Admin. Daher haben wir auch Ligaleiter, die nicht in der gleichen Liga selbst spielen, um nicht befangen zu sein. Zudem werden Entscheidungen im Team getroffen, sodass auch hierbei keine Befangenheit vorliegen kann.

    Es wird sich mit jedem Fall auseinandergesetzt und geschaut, inwieweit das zu sanktionieren ist. In deinem Fall ist das "Schema F" jedoch ganz klar geregelt und entsprechend zu sanktionieren - wie es auch zuvor bei Trainern getan worden ist. Das hat nichts mit "Abrissbirne" zu tun, sondern einfach mit einer fairen und gleichmäßigen Bestrafung aller Trainer - selbst wenn sie Angry Unicon heißen.

    Der zeitliche Rahmen zwischen Beta-Phase, in der es Entwicklungsschritte und Änderungen an der FIFA-Datenbank gab, um den VDFB in FIFA abbilden zu können, spielt keine Rolle. Das Patch-Update unmittelbar vor dem Saisonstart (siehe 31.10.2021) ist für die Ligaspiele mindestens zu nehmen. Danach ist lediglich ein Update zu machen, sobald man selbst einen Spieler transferiert hat (unter der Woche manueller Transfer erlaubt). Ansonsten ist dies nicht notwendig bis zum Beginn der Rückrunde.

    Das ist somit kein "Missverständnis" mehr, sondern hast du dich nicht an die Regeln gehalten und dir eine andere Ausgangsposition für die Ligaspiele geschaffen, die bei den Teams erst im Update des 31.10. volständig enthalten waren.
    Konkret gebe ich hier gerne Einblicke in die Patcharbeiten, welche Dinge du mit der SGE durch den veralteten Patch gegenüber anderen Teams hattest:

    • Höherer Abschwächungsgrad des Gegners
    • Höheres Prestige (national und international)
    • Höhere Popularität
    • Bessere Form

    All diese Werte haben wir gleichmäßig auf einen neutralen Mittelwert gesetzt, um gleiche Voraussetzungen für alle Teams zu haben, ohne dass FIFA vorab aufgrund diverser Faktoren in das Geschehen direkt einwirkt.

    Beim Patchupdate zur Rückrunde (und folgend) sind diese Arbeiten dann nicht mehr notwendig, das sich hierbei im Regelfall dann bei FIFA auch nichts mehr ändert.


    Jedoch ist es aus dieser Tatsache heraus eben kein "kleines Missverständnis", sondern ein Spiel mit ungleichen Voraussetzungen zwischen dir und deinem Gegner. So wurde dies in der Vergangenheit entsprechend sanktioniert und war es somit für dich auch.


    Ganz konkret war in meinen Augen auch nur der Spieler da Costa betroffen. Ich habe einen Screenshot von dem von mir verwendeten Kader gepostet und darauf kann man ja ganz klar sehen, dass die übrigen Spieler ihre Werte beibehalten haben, von daher weiß ich auch nicht genau was Denny damit meint, dass "mehrere Spieler" betroffen wären.

    Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, welche Spieler in der Zeitspanne vom 22. zum 28.10. hin ein Update erhalten haben: Es war lediglich Da Costa bei dir. Mein Satz zielte jedoch auf die Spanne vom ersten Beta-Patch zum offiziellen VDFB-Spiel-Release ab, in welcher eine Vielzahl von Spielern (auch deine!) kleinere Updates in ihren Spielerwerten erhielten.

    Dass Denny es schade findet, dass ich nun gehe und er mich als belebendes Mitglied für die Community geschätzt hat, ist schlichtweg gelogen. In seinen Augen war ich ein "Unruhestifter", dies hat er mir in einem anderen Kontext mal bei Telegram geschrieben. Bezeichnend dafür war dann auch die Tatsache, dass mir das Team wenige Stunden nach dem Telefonat mit Bergsen, bei dem ich aus meiner emotionalen Aufgewühltheit heraus meinen Rücktritt erklärte, mein Team bereits entzogen wurde. Ich schaute wie jeden Morgen auf die Homepage und musste wenige Stunden nach dem Streitgespräch mit Bergsen feststellen, dass ich nicht mehr Trainer von Frankfurt war und das Bewerberfenster geöffnet wurde. Glaubst du, da hat irgendjemand von den Admins sich noch mal die Mühe gemacht das Gespräch mit mir zu suchen und eine Lösung zu finden? Pustekuchen.

    Warum stellst du bitte Aussagen von mir, die ich genau so meine, wie ich sie geschrieben habe, als gelogen dar? Geht's noch?
    Im Übrigen habe ich auch ähnliche Worte direkt an dich verfasst, die du hier als Lüge darstellst (siehe Screenshot weiter).


    Um auf das Thema "Unruhestifter" einzugehen, kann ich hier gerne meine Telegramtexte an dich posten:



    Dies habe ich dir im Übrigen geschickt, nachdem du eine Mail an alle Erstligatrainer gesendet und eine Entschuldigung von mir gefordert hast, da ich dich betrogen hätte!
    Nachmal zur Wiederholung an alle: Nachdem Bergsen fälschlicherweise einen Draft-Wunsch von Angry Unicorn mit einem bereits im VDFB existierenden Spieler erfüllt hatte, wurde ein stärkemäßig besserer und auch ein Spieler auf anderer Position gefordert. Dies haben wir logischerweise nicht erfüllt, da der Spieler schließlich auch zuvor in der Spielerliste ersichtlich gewesen ist und der Fehler von Bergsen somit keine Bedeutung hatte. Am Ende nahm er einen geposteten Wunschspieler von Halle als Ersatz...


    Zuvor wolltest du den Draft nicht akzeptieren, hast gemeint, ich solle dich rausschmeißen und du hast dich entsprechend in die Opferrolle gestellt. Dass mir dein Verhalten missfällt, habe ich dir direkt mitgeteilt - wie ich es auch bei anderen Trainern mache.


    Ich habe immer pünktlich meine Spiele gemacht, habe mich stets in Diskurse und den Communitytalk eingebracht, habe keinen einzigen Strafpunkt zu verbuchen, habe selbst herbe Klatschen wie neulich das 1:6 gegen Wolfsburg ohne zu Murren hingenommen und kein Theater gemacht wie manch anderer, ich habe immer meine Hilfe angeboten, gerade in den vergangenen Saison bei Würzburg habe ich immer versucht schwächeren Teams zu helfen und mit einigen Spielern Taktikanalysen gemacht und das obwhol es meine direkten Ligakonkurrenten waren weil ich mich nicht nur über meine eigenen Erfolge freue sondern auch darüber, wenn ich zusehen kann wie andere sich weiterentwickeln und besser werden. Aber all das hat hier keinen Wert, am Ende war ich einfach zu unbequem mit meiner basisdemokratischen Art und Weise und so war man im Adminteam scheinbar ganz froh, ein unbequemes Mitglied, einen Rebell, nun losgeworden zu sein. Konnte ja nicht schnell genug gehen, während z.B. ein Samy gefühlt wochenlang darum betteln musste endlich entlassen zu werden. So viel zum Thema Wertschätzung ;)

    Wie schon gesagt, hast du dich ordentlich in die Community eingebracht und auch zuverlässig deine Spiele gemacht. Das war wirklich toll!

    Dich nun mit einem Samy zu vergleichen, der viele Jahre seinen Verein begleitet hat, selbst am VDFB hängt und der VDFB selbst ihm enorm viel zu verdanken hat, finde ich absolut daneben.
    Seine Verdienste hier im VDFB sind kaum in Worte zu fassen! Es ist zudem klar, wenn man sich über viele Jahre kennt, dass daraus Freundschaften entstehen und man auch weiß, wie schwer so ein Rücktritt (aus welchen Beweggründen auch immer) dann fällt. Das hat man auch an seinem Schwanken gemerkt, sodass noch ein Spiel gemacht und Spieler gekauft wurden.

    Du bist dagegen ein kleines Licht, das bisher ein paar Monate im VDFB Trainer war, mehrfach mit dem Rücktritt gedroht hat und nun endgültig die Reißleine gezogen hat. Zudem bist du mehrfach negativ aufgefallen (Täuschung bei der Einstellung, Chats in der Telegramgruppe, Drafts, falsche Datenbank). Solche Trainer gab es in der langen Zeit des VDFB bereits massig...



    An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Cobra für das wirklich lieb gemeinte Angebot bedanken, auf den Sieg am grünen Tisch zu verzichten. Aber auch auf diesen Vorschlag ist keiner von den Admins näher eingegangen. Überrascht mich aber wie gesagt nicht im geringsten. Neben dem Vorschlag von Cobra hätte es im übrigen noch viele weitere Möglichkeiten gegeben, mit diesem Missverständnis umzugehen. Man hätte es z.B. bei Strafpunkten belassen können oder alle oder meinetwegen auch nur die gewonnen Spiele annulieren und neu austragen lassen können, etc. aber an einer einvernehmlichen Lösung bestand von Anfang an kein Interesse.

    Mit Cobra wurde auch gesprochen zu dem Fall. Ist zwar nett gemeint von Cobra, keine Frage, aber nicht zielführend.
    Das Thema, warum es so ist, wurde ja bereits ausführlich durchgekaut.


    Stattdessen präsentierte man mir - und zwar zum wiederholten Male - die Abrissbirne und daher führt für mich nun kein Weg am Rücktritt vorbei. Vielleicht kann man in einigen Jahren noch mal über eine Zusammenarbeit nachdenken wenn bisschen Gras über die Vorfälle aus der Vergangenheit gewachsen ist allerdings bezweifle ich, dass der VDFB dann noch existiert wenn sich insbesondere an der zwischenmenschlichen Gangart der Führungsetage nicht schleunigst etwas ändert.

    Dann mal viel Spaß in den ganzen anderen Ligen...

    Vorweg: Schade, dass du gehst de Coo

    Du hast den VDFB belebt und viele, teilweise auch kritische, Anregungen hinein gebracht, die stets gerne aufgenommen worden sind.


    Wie Dosenbrot bereits geschrieben hat, habe ich mich aus der Thematik herausgezogen, da ich selbst involviert war. Entscheidungen werden, wie Dosenbrot ebenfalls anmerkte, stets im Team getroffen. Nur einer muss das dann entsprechend mitteilen - in dem Fall war es Bergsen.


    Es geht dabei nicht einzig um einen Spieler, der jetzt im Gesamtwert sich verändert hatte, sondern auch mehrere Spieler, die sich in ihren Werten verändert haben. Zudem gibt es einen großen Einfluss des Teams selbst:

    So erstelle ich zu Beginn von FIFA mittlerweile immer einen Patch, damit wir bereits in den Genuss kommen können mit den VDFB-Daten zu spielen. Dieser war jedoch in einem Beta-Stadium mit Form-Einflüssen bei Spielern und den Teams selbst. Eine finale Version des Patches wurde dann wie gewohnt unmittelbar vor Saisonstart erstellt und kommuniziert, um darin vorhandene Fehler zu korrigieren, Teambesetzung anzupassen, gleichberechtigte Teams zu haben (nationale/internationale Reputation, Form, Prestige, Zuschaueraufkommen, Heim-/Auswärtssstärke/-schwäche, Schiedsrichterbeeinflussung, ...), Spielerform usw

    Darüber hinaus kommt dann die Aktualisierung der Spielerdaten, mit denen jeder spielen sollte - die ganze Hin- bzw. Rückrunde.


    Wir sind für eine faire Spielweise, für die auch ein gleichberechtigtes Miteinander geschaffen sein muss. Dementsprechend haben wir hier ein Regelwerk, aus dem wir uns bei Entscheidungen bedienen, um gleichermaßen sanktionieren zu können. So sollte man es sich auch eingestehen, wenn man einen Fehler gemacht hat, und die entsprechende Strafe hinnehmen, anstatt sich über das Regelwerk zu stellen. Denn genau dann würden Diskussionen über Ungleichberechtigung beginnen.


    Was soll beispielsweise xxxJohan88xxx dazu sagen, der damals 2/3 seiner Rückrunde in der 2. Liga gegen sich gewertet bekommen hatte aufgrund des gleichen Fehlers und dadurch nicht aufgestiegen ist? Stattdessen hat er es akzeptiert, hat gekämpft und ist im Folgejahr dann aufgestiegen.


    Wir sind hier, um uns sportlich zu messen. Und dafür sollten für alle Trainer die gleichen Bedingungen herrschen. Wenn sich jemand (wissentlich) darüber stellt, ist das nicht hinnehmbar und entsprechend zu bestrafen. Das haben wir immer so gemacht und werden wir auch weiterhin so händeln - im Interesse der Gemeinschaft.