VfB Stuttgart (3) : (5) Borussia Dortmund (54.200 Zuschauer)

  • Stuttgart führt nach 4 Minuten 2:0,

    bekommt in der 7. Minute den Anschlusstreffer

    und ist dann die etwas gefährlichere Mannschaft in einem sehr unterhaltsamen Spiel.

    In der 2. Halbzeit ein katastrophaler Fehlpass der Schwaben, welcher zum 2:2 führt.

    BVB legt kurze Zeit später das 2:3 nach.

    Es folgt das Highlight des Spiels. Elfmeter für den VfB. Ich ziele (vom Schützen aus) nach rechts, treffe das Timing sehr gut...

    und der Ball fliegt an den Pfosten, aber (vom Schützen aus) an den linken... (vllt. Pad falsch herum?!?!)

    BVB zieht auf 2:5 davon, ehe der VfB den 3:5 Entstand erzielt.


    Unterm Strich der VfB die etwas bessere Mannschaft, aber der BVB entführt die 3 Punkte.

  • Da kann ich Samy nur Recht geben, wollte bei dem Spiel nicht in seiner Haut stecken.


    BVB verschläft den Beginn nachdem man seit ca. 2 Wochen nicht mehr Fifa gespielt hat.

    Danach schafft es Paco der gefühlt n 90er Stürmer ist, ein Tor was so auch nicht immer fällt (15m mittige Position 90 Grad Winkel zum Tor und in Bedrängnis).


    Danach ist es eine ausgeglichene Partie bei der der VFB evtl. 1-2 bessere Chancen hat wie der BVB.


    In Halbzeit zwei nutzte der BVB gefühlt jede Chance bis auf eine... und der VFB machte aus vielen guten Chancen leider nichts..


    borussia_dortmund.png Und wenn du, das Spiel gewinnst,
    ganz oben stehst, dann steh’n wir hier und sing’: Borussia, Borussia BVB!
    Und wenn du, das Spiel verlierst, ganz unten stehst, dann steh’n wir hier und sing’: Borussia, Borussia BVB!
    Was auch immer geschieht,wir steht dir bei, bis in den Tod und sing’ für dich, für dich Borussia. Borussia BVB! borussia_dortmund.png