Beiträge von Chefkopf


    Neue Woche, neues Glück?


    Duell gegen Bayern München!

    Die großen Bayern zu Gast in Kiel! Die Vorzeichen könnten unterschiedlicher nicht sein! Bayern in einer kleinen Anfangskrise,

    Kiel mit akzeptablem Start! Der Kader von Bayern eigentlich viel zu gut für Kiel, fast schon übermächtig! Aber davon ließen sich

    die Störche nicht beeinflussen und versuchten trotzdem ihr Spiel aufzuziehen. In der Anfangsphase ging es hin und her, die Kieler

    noch etwas schlampig in ihrem Spiel und von daher ist es kein Wunder, dass Bayern hier ein wenig mehr vom Spiel hat und auch

    das Team sind, was auf das erste Tor drängt. Doch nach einem erfolgreichen Ballgewinn in der Defensive durch Schmelzer leiten

    die Kieler einen Konter ein, der aber nicht ausgespielt wurde. Nach dem Abbruch dieses Konters kombinieren sich die Kieler doch

    weiter nach vorne und treffen in der 10 Minute durch Kevin Volland zum 1:0. Danach gehen die Münchner direkt auf den Ausgleich,

    die Kieler erobern den Ball und der Konter-Angriff rollt, Volland legt den Ball quer zu Adnan Januzaj und schon schon steht es 2:0

    für Kiel in der 15. Spielminute. Der berühmte Kieler’sche Doppelpack innerhalb kürzester Zeit. Den kennt man in dieser Saison.

    Doch danach versuchen es die Bayern ins Spiel zu finden und direkt gegen den Schock anzukämpfen. Aber sie kommen nicht in

    eine aussichtsreiche Schussposition. Kurz darauf aber wieder die Kieler. Haraguchi mit dem eröffnenden Pass auf die Seite, Januzaj

    mit einer Flanke Richtung langem Pfosten und Marco Richter mit einem überragendem Volleytreffer zum 3:0 nach 23. Minuten!

    Was ein Start von den Kielern! Bayern muss nun aufpassen, nicht unter die Räder zu kommen. Und es geht aber weiter mit einem

    weiteren Tor für die Hausherren. 4:0 durch Kevin Volland. Den ersten Schuss blockt der Keeper noch stark, lässt den Ball aber

    direkt wieder vor die Füße von Volland prallen und der muss nur noch ins leere Tor einschieben. Nach 30 Minuten sieht alles nach

    einer Packung für die Gäste aus München aus. Doch aus dem nichts kommt Coutinho ca. 18-20m vor dem Tor frei zum Schuss und

    hämmert den Ball in den Winkel. 4:1. Was ein überragendes Tor! Danach versucht Kiel noch den 5. Treffer vor der Pause nachzulegen,

    aber es geht mit 4:1 in die Kabinen. Ein überraschendes Ergebnis, von der Höhe her, aber passend zu dem Saisonbeginn beider

    Teams. In der zweiten Halbzeit wollen beide Teams nachlegen. Bayern versucht sich irgendwie in die Partie zurück zu kämpfen,

    scheitert aber immer wieder an der Verteidigung, während die Kieler es nicht schaffen, den Ball zum 5:1 über die Linie zu befördern.

    Durch eine überragende Einzelaktion von Adnan Januzaj gelingt es den Kieler nun doch in der 60. Minute das 5:1 zu erzielen. Dieser

    wird schön von Emre Mor geschickt, geht zwischen zwei Verteidigern hindurch und macht ihn eiskalt in das rechte untere Eck des

    Tors. Danach gab es weitere 20 wilde Minuten, in denen beide Teams so ihre „Fehlerchen“ einbauten, diese aber sowohl von Kiel

    als auch Bayern unbestraft blieben. Diverse Schüsse vorbei oder Paraden von den Keepern belassen das Spiel bei 5:1. Den

    Schlusspunkt der Partie markiert der Angriff, den die Kieler über die rechte Außenbahn vortragen. Nach einer Balleroberung von

    Ascacibar schickt Januzaj seinen Kollegen Bennetts. Dieser läuft in den 16er Richtung Grundlinie, flankt den Ball Richtung

    Elfmeterpunkt und dort setzt sich der einspringende Januzaj gegen Niklas Süle durch und köpft den Ball zum 6:1 ein.

    Hattrick für Januzaj! Was ein Duell im Holstein Stadion und was ein Auftritt der Heimmannschaft!


    GG an Streusalz.

    Aber was sich Fifa in dem Spiel gedacht hatte, verstehe ich auch nicht... Ihm gelang alles, konnte kombinieren etc. bei mir kam nicht einmal ein 2m Pass korrekt beim Nebenspieler an und immer wenn es gefährlich hätte werden können, kam irgendwer noch dazwischen..

    Möchte keinesfalls die Leistung des Gegners schmälern, aber dieses Spiel durfte ich, von Fifa-Seite aus, nicht gewinnen..

    CrazyFuzer 91 Wir alle hier in der Liga haben irgendwann Fehler auf dem Transfermarkt gemacht. Durch hilfe anderer Trainer und durch Eigenintiative habe ich zum Beispiel den Transfermarkt verstanden. Du kannst hier jeden Trainer oder jeden Ligaleiter vor Abschluß deines Transfer fragen wie was funktioniert.

    Ich denke dieser Transfer ist die eine Lehre. Wenn mich nicht alles täuscht kannst du in 30 Tagen deinen Spieler wieder auf dem Transfermarkt setzen.

    Nein kann er nicht, da der Transfermarkt davor schon wieder schließt!

    Das geht also frühestens wieder zur neuen Saison ;)


    Erstes Heimspiel der Saison

    Für die perfekte Woche fehlte also nur noch das Spiel gegen die SpVgg aus Unterhaching. Doch dies sollte den Kielern verwehrt

    bleiben! Ein starker Start mit früher Führung (3. Minute) durch Volland war super und die Fans waren schon eingestimmt auf eine

    Woche mit 3 Siegen. Danach gab es verschiedenste Chancen auf beiden Seiten, die aber nicht genutzt wurden bzw. von den

    jeweiligen Keepern entschärft wurden. Dadurch ging es mit einem 1:0 in die Pause. Doch irgendwie bahnte sich nach dieser das

    Unheil ein wenig an. In der 50 Minute fing man sich direkt das 1:1 durch Renato Sanches. Aber die Kieler zeigten in Form von Kevin

    Volland die richtige Reaktion. Ein Doppelpack (55. & 65. Min per Elfer) auf 3:1. Die Zeichen auf Sieg waren gesetzt und die Kieler

    fingen an zu feiern. Doch dabei haben sie die Rechnung ohne die SpVgg aus Unterhaching gemacht. Diese gaben sich nicht auf und

    kamen innerhalb von 5 Minuten durch einen Doppelpack (73. & 78.) von Ante Rebic zu einem 3:3. Danach waren die Kieler völlig von

    der Rolle und wussten nicht mehr, was sie tun sollen. Die logische Konsequenz aus der verlorenen Spielkontrolle war dann der

    Siegtreffer für die Gäste durch Renato Sanches, der damit die erste Niederlage für die Kieler besiegelte. 3:4 verliert man also Zuhause

    gegen Unterhaching und hat erneut eine 2-Tore-Führung verspielt. DAS muss besser werden. Somit ging man mit 3 Punkten und

    einem Torverhältnis von 7:7 aus den ersten beiden Spieltagen.

    Der Lichtblick der ersten Woche war also definitiv der Einzug in die Hauptrunde des Pokals, auch wenn dies schon fast als Pflicht

    angesehen wurde.


    Pokal-Qualifikationsrunde gegen RB Leipzig

    Zwischen dem ersten und zweiten Spieltag fand die Pokal-Qualifikationsrunde gegen den Außenseiter aus Leipzig statt.

    Die Zweitligisten hatten das schwere Los gezogen und mussten in Kiel gegen den klaren Favoriten antreten! Dort agierten die

    Kieler offensiv überragend, hatten defensiv aber ihre Probleme. Nach ein wenig Abtasten in den ersten Minuten war es

    Haraguchi in der 20. Minute, der die Störche zur Führung schoss. Und typisch für die Kieler legten diese kurz darauf in der

    23. Minute zum 2:0 durch Adnan Januzaj nach. Hiernach stellte Leipzig ihren Spielstil um und erhöhte den offensiven Druck.

    Damit kamen die Kieler erstmal nicht klar. Doch durch dieses Pressing eröffneten sich auch Räume, die die Störche bespielen

    können und konnten. Das Schlimme für die Leipziger passierte direkt vor der Pause, als Januzaj seinen Doppelpack schnürte und

    in der 45 Minute auf 3:0 stellte. Nach der Pause wollte Leipzig den Anschlusstreffer machen um auf ein 3:1 zu kommen, jedoch

    durchkreuzte Haraguchi die Pläne und traf direkt nach der Pause zum 4:0. Damit war das Schicksal für Leipzig besiegelt. Diese

    wollten nun unbedingt noch einen Treffer machen, öffneten dadurch hinten aber noch mehr die Defensive und somit waren die

    2 Tore für Kiel durch Januzaj (71.) und Zuber (77.) nur noch Ergebnisausbau des Sieges, der aber in dieser Höhe viel zu hoch ausfiel.

    Die Leipziger hätten sich hier definitiv das ein oder andere Tor verdient und das Ergebnis spiegelt keinesfalls den Spielverlauf wider.

    Gleichzeitig war es so, dass Hradecky einfach überragend pariert hatte und somit auch seine erste weiße Weste diese Saison

    erreicht hat. Die Kieler waren überglücklich über den Einzug in die erste Pokalrunde und sind gespannt, wer dort auf sie nun wartet!



    Auswärtsreise zur TSG 1899 Hoffenheim


    Für das erste Spiel fuhr man direkt nach Sinsheim, um beim Aufsteiger TSG 1899 Hoffenheim ein Gastspiel zu bestreiten!

    Der Start hätte nicht besser sein können. Nach 10 Minuten lag man 2:0 vorne durch Tore von Haraguchi & Malli,
    der hier sein letztes Spiel für die Kieler bestritt. Die Vorzeichen auf einen erfolgreichen Start waren gegeben.

    Doch irgendwie verlor man mitten in der ersten Hälfte den Faden und lud die Hoffenheimer dazu ein, aktiver zu werden

    und zu Chancen zu kommen. Und diese ließen sich die Chancen dann auch nicht nehmen. Die 10 Minuten vor der Pause

    waren sehr schlecht für die Gäste. Innerhalb dieser Zeit fing man sich, zum Teil auch nach schlimmen Fehlpässen,

    3 Gegentore, und lag damit direkt vor der Pause mit 3:2 hinten. Extrem schlecht gemacht! Nun entwickelte sich ein harter

    Kampf. Hoffenheim wollte die Führung ausbauen, um die 3 Punkte einzutüten, Kiel drängte auf den Ausgleich, um nicht

    punktlos die lange Reise gen Norden wieder antreten zu müssen. Es war Adnan Januzaj, der nun das Spiel an sich riss und

    mit einem Doppelpack das Spiel wieder zu Gunsten der Gäste gedreht hat. Damit gewannen die Kieler das Auswärtsspiel

    bei der TSG mit 3:4 und sicherten sich die ersten 3 wichtigen Punkte für ihr Ziel in die Top-10 zu kommen. Die Hoffnung

    auf einen guten Saisonstart stiegen! Sehr spannende Partie, mit dem besseren Ende für Kiel!


    Ich habe ja schon ein paar mehr Angebote für Kevin De Bruyne, dem stärksten Spieler im VDFB, erwartet... 🧐


    player.php?id=6086

    Wenn du mir den Gehalt für ihn mit überweisen würdest.. Dann würde ich ja ein Angebot raus hauen xD Aber in der Preis / Spielklasse bin ich mit meinem Stadion & Einnahmen leider nicht bereit, mit einzusteigen. Sorry

    Saisonvorbereitung läuft auf Hochtouren!

    Herzlich Willkommen zum Störche-Magazin über Holstein Kiel.

    Nach dem Interimseinsatz von Chefkopf in der letzten Saison, wurde er nun fest verpflichtet und soll die Kieler in der Tabelle der

    ersten Liga nach vorne bringen! Platz 12 letzte Saison war zufriedenstellend, ohne Gefahr abzusteigen! Der Trainer war jedoch nicht

    vollkommen zufrieden mit seinen Leistungen. Zwischen Arbeitsverweigerung und genialen Spielen war von allem was dabei. Man

    hat vielleicht das "bestmöglichste" letzte Saison erreicht, nach diesem Kaltstart und dem Anfangsspielen gegen die Top-Vereine,

    denn schwerer hätte man hier nicht reinstarten können. Aber zufrieden ist man trotzdem nicht und wünscht sich, vielleicht noch ein

    paar Plätzchen nach vorne zu klettern. Dies wird jedoch nicht leicht! Eine sichere Qualifikation für den Pokal wäre schön. Dieses Ziel

    ist ab Platz 10 aufwärts gegeben! Aber dafür gilt es, Punkte zu sammeln! Und das nicht gerade wenig, denn die Konkurrenz schläft

    nicht!


    Neuigkeiten zum Holstein Stadion

    Mit einem gut gefüllten Konto und dem steigenden FG-Wert entschied sich der Vorstand, gemeinsam mit dem Trainer, für einen

    Stadionausbau. Ganze 2,4 Millionen Euro wurden in die Hand genommen um das hauseigene Holstein Stadion um 2000 Plätze zu

    erweitern und nun Platz für 26.000 Fans zu bieten! Für einen Tabellen-Zwölften ist das schon eine ordentliche Summe, die nicht in den

    Kader investiert wurde. Ob dies sich auszahlt? Man wird es sehen! Kurzfristig wird dabei zwar viel Geld "hinausgeworfen" aber auf lange

    Sicht kann dadurch ein größerer Kader finanziert und dadurch vielleicht erfolgreichere Saisons entstehen. Doch das wird die Zukunft

    zeigen! Und mögliche Erfolge würden diese Investition noch einmal unterstreichen!


    Der Kieler Transferticker

    Ein gefüllter Kader zwischen Erfahrung und Talent bietet eine ausgewogene Möglichkeit, definitiv nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.

    Aber von Meisterschaften etc. sollte man auch nicht träumen. Man weiß jedoch nie, was in Fifa passiert. Der Plan war es, an gewissen

    Stellschrauben zu basteln. Die Offensive war gut, jedoch etwas zu dünn in der Breite. Die Defensive sollte verstärkt werden und im Tor

    sollte ein Wechsel stattfinden. Um jedoch einen Fortschritt in der Qualität zu erzielen musste man erst noch einmal bisschen Geld verdienen.

    Dafür stellte man mit Yvon Mvogo und Klaus Gjasula die ersten Spieler auf dem Markt. Der Torhüter überzeugte in der letzten Saison gar nicht,

    wurde dann von Andreas Luthe verdrängt und Gjasula hatte aufgrund mangelnder Einsatzzeiten keine Perspektive mehr. Die Spieler wurden

    verkauft in Richtung SpVgg Unterhaching (Mvogo) und VfL Wolfsburg (Gjasula). Hierfür nahm man ca. 1,7 Millionen ein. Ein schöner Geldregen

    für uns! Mit diesem Geld holte man für die Breite in der Offensive Marco Richter vom VfB Stuttgart (525k) und Paterson Chato (569k) vom

    VfL Wolfsburg, um defensiv noch einmal eine Option mehr zu haben. Durch die Verpflichtung von Richter wurde klar, dass Yunus Malli den

    Verein auch verlassen kann! Er überzeugte nicht und war nicht der wichtige Spieler, den die Kieler offensiv gebraucht hätten. Er ging für 500k

    zu RB Leipzig in die zweite Liga.Nach diesen Transfers entschied man sich "JETZT muss der Torwart verpflichtet werden!" Nachdem Pavlenka,

    Gulasci und Nübel sich gegen einen Wechsel nach Kiel entschieden, auch aufgrund der Tatsache, dass man von Kieler Seite aus nicht bereit war,

    diese Summen für die Spieler in die Hand zu nehmen, entschied man sich am Ende für die Erfahrung, kombiniert mit einer guten Gesamtstärke.

    Lukas Hradecky vom 1. FC Nürnberg wurde für schlappe 1,7 Millionen verpflichtet. Er ist der große Hoffnungsträger für die Torhüterposition.

    Auf viele weiße Westen mit ihm! Gleichzeitig holte man noch mit Marcel Schmelzer (150k) für die Verteidigung und Keanan Bennetts (105k)

    für die Breite in der Offensive drei Mann auf einen Streich! Auf 1-2 Positionen möchte man vielleicht noch einmal nachlegen, aber ansonsten

    ist der Trainer relativ zufrieden mit dem Kader. Dazu wurde mit dem Verkauf des nun überflüssig gewordenen Gotoku Sakai (385k) in Richtung

    Hallescher FC noch einmal Geld verdient. Ein weiterer Abgang! Nach dem Kauf von Hradecky hat sich der Vorstand von Kiel überlegt, nach

    Mvogo auch noch ihren anderen Torhüter zu verkaufen. Somit wurde also auch Andreas Luthe auf die Transferliste gesetzt und verließ nun

    für 150k zum VFL Bochum. Wir wünschen ihm, aber auch allen anderen gewechselten Spielern, alles Gute bei seinem neuen Verein. Mit nun

    knapp 5 Millionen hat man etwas Geld für die gewünschten Verpflichtungen zur Hand!


    Saisonstart in der Liga!

    Die Vorbereitung ist zu Ende! Der Alltag beginnt. Jede Woche 2 Spiele. 100% Fokus und hoffentlich 6 Punkte. Das ist der Traum! Zwischendurch

    noch die Pokalspiele gewinnen und es wäre die perfekte Saison!

    Doch dass dies nicht funktioniert, sollte jedem Fan der Kieler bekannt sein! Dazu gibt es einfach einige Gegner und Kader, die wahrscheinlich

    noch eine Nummer zu groß sind. Aber an schweren Aufgaben kann man wachsen! Und das ist das Ziel der Störche. Unangenehm bespielbar

    sein für die Gegner und immer gefährlich bleiben. So wollen sie auftreten! Und dann kann man schauen, wohin die Reise führt. Aktuell ist das

    Ziel des Vorstands einen Mittelfeldplatz zu belegen. Dies sollte doch möglich sein!


    Ja, ich weiß, die Saison hat schon begonnen, aber dieser Post verzögerte sich, aufgrund der Videobearbeitung. Wer sich also

    eine Art Pressekonferenz anhören möchte, der schaut doch um 18 Uhr heute auf meinem YT Kanal vorbei! Hier folgt der Link

    zur Premiere dieses Videos!


    Muss man leider 1 zu 1 so unterschreiben!

    Das ist so verrückt. Selbe Formation, selbe Spieler, 2 unterschiedliche Halbzeiten!


    Erste Halbzeit klappt alles, eig. jeder Schuss ein Treffer. Zweite Halbzeit kommt kein Pass mehr an, Stuttgart findet jede Lücke, die davor nicht da war. Schüsse gehen wohin sie wollen, obwohl man nichts ändert. Einfach nur "FRECH" von Fifa!

    Holstein Kiel vs. RB Leipzig

    1:0 Haraguchi

    2:0 Januzaj

    3:0 Januzaj

    4:0 Haraguchi

    5:0 Januzaj

    6:0 Zuber


    Ergebnis spiegelt, wie der Spielbericht im Bild zeigt, absolut 0 den Spielverlauf wieder. Leipzig hat nach dem 2:0 umgestellt und plötzlich massivst Druck gemacht. Dadurch jedoch hinten sehr anfällig gewesen für Konter. Und der Kieler Torhüter war nicht zu bezwingen. Hat alles heraus gefangen!

    Çağlar Söyüncü

    Leicester City (früher mal bei SC Freiburg)

    https://sofifa.com/player/232119/caglar-soyuncu/210006/

    player.php?id=7843


    Mateu Morey

    Borussia Dortmund

    https://sofifa.com/player/248820

    player.php?id=7844


    Mikel Merino

    Real Sociedad (früher mal bei Borussia Dortmund)

    https://sofifa.com/player/225193

    player.php?id=7200


    Hannes Wolf

    Borussia Mönchengladbach

    https://sofifa.com/player/236935/hannes-wolf/210006/

    player.php?id=7845


    Maximilian Philipp

    VFL Wolfsburg

    https://sofifa.com/player/216497

    player.php?id=6807


    Krzysztof Piatek

    Hertha BSC Berlin

    https://sofifa.com/player/223113

    player.php?id=7846


    Patrik Schick

    Bayer 04 Leverkusen

    https://sofifa.com/player/234236

    player.php?id=7847


    Lucas Tousart

    Hertha BSC Berlin

    https://sofifa.com/player/227234

    player.php?id=7848


    Robin Quaison

    1.FSV Mainz 05

    https://sofifa.com/player/208451

    player.php?id=7849


    Daichi Kamada

    Eintracht Frankfurt

    https://sofifa.com/player/232730

    Spielt aktuell in Augsburg!


    Leonardo Balerdi

    Olympique Marseille (früher mal bei Borussia Dortmund)

    https://sofifa.com/player/242835

    player.php?id=7299


    Joshua Zirkzee

    FC Bayern München

    https://sofifa.com/player/250961

    player.php?id=7398


    Luca Waldschmidt (schon in der Transferleitung)

    Benfica Lissabon

    https://sofifa.com/player/220085

    player.php?id=7345