Falscher Spieler auf Transfermarkt

  • Ich fände die Möglichkeit, eine. Spieler wieder runter zu nehmen, solange kein Gebot auf ihn gemacht wurde (ich weiß bei framberger würde schon) aber gar nicht so schlecht. Wäre ja auch realistisch. Es ändert sich etwas und dann behält man einen Spieler doch, dem man die Freigabe eigtl. Schon erteilt hat

    2010 3. BuLi 1 FC Ingolstadt 04 2009 RL Sued 1 FC Ingolstadt 04 2008 OL Sued 3 FC Ingolstadt 04 2007 RL Sued 1 Eintracht Trier
  • Finde ich persönlich nicht gut, einen Spieler auf den Markt zu stellen sollte schon eine gewisse Huerde beinhalten. Manchmal biete ich erst sehr spaet auf Spieler, in der Hoffnung, dass sie durch fehlende Gebot unattraktiv wirken.

    Man sollte allerdings in den Regeln eine feste Zeit definieren, in welcher Fehler ausgebuegelt werden können, wie z.B. falscher Spieler, falsches Grundgebot, falsches Gebot etc.

  • War das bisher nicht immer eine Stunde nach Einstellen oder Gebotsabgabe?

    Exakt. Es handelt sich um eine Stunde.
    Wobei man, wie Streusalz da schon richtig urteilte, sich darüber im Klaren sein, wen man da gerade auf den Transfermarkt stellt. Es gibt da ja schließlich noch die Zwischenseite mit der Summen-Eingabe, die man auch nicht ganz zufällig eintippt und abschickt.